Redacción Argentina

Redacción Argentina

News from the Pressenza Bureau in Argentina.

10.09.2016

Die humanistische Partei verurteilt das Eindringen in den Sitz von Tupac Amaru in Jujuy

Die humanistische Partei verurteilt das Eindringen in den Sitz von Tupac Amaru in Jujuy

Die humanistische Partei Argentiniens verurteilt mit Nachdruck das Eindringen in die Geschäftsräume der sozialen Bürgerorganisation Tupac Amaru in San Salvador in der Provinz Jujuy. Die von der örtlichen Justiz auf Befehl der exekutiven Macht durchgeführte Aktion stellt eine weitere Episode in der politischen Verfolgung der Bürgervereinigung dar und steht in… »

07.08.2016

Neuer Fall von Verfolgung von Bürgerrechtsbewegungen in Argentinien

Neuer Fall von Verfolgung von Bürgerrechtsbewegungen in Argentinien

  Pressemitteilung des Komitees zur Befreiung von Milagro Sala Am Donnerstag, 04.08. erlebten wir mit dem von Richter Martínez de Giorgi ausgestellten Haftbefehl gegen die Präsidentin der Vereinigung Asociación Madres de Plaza de Mayo, Hebe de Bonafini, einen neuen Fall von juristischer Verfolgung, der nicht von demokratischen Werten… »

15.07.2016

Jujuy: Polizeirepression und Verhaftung des Ehemanns von Milagro Sala

Jujuy: Polizeirepression und Verhaftung des Ehemanns von Milagro Sala

Von Santiago Asorey, Paco Urondo Der Ehemann von Milagro Sala, Raúl Noro, wurde wegen angeblichen „Betrugs an der öffentlichen Verwaltung“ vorläufig festgenommen, nachdem er sich spontan dem Provinzgericht vorgestellt hatte. Aus gesundheitlichen Gründen wurde er dann in das Krankenhaus Pablo Soria gebracht. Seine Frau, die Leiterin der Bürgerbewegung… »

21.06.2016

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

In der argentinischen Provinz Jujuy nahmen am Samstag, 11.06.2016, rund tausend Menschen am nationalen Kongress der Bürgerbewegung Tupac Amaru und dem Treffen der Komitees für die Freilassung von Milagro Sala teil. Aktivisten, nicht nur von Tupac Amaru, sondern auch von zahlreichen anderen Organisationen füllten die Aula des Colegio Germán Abdala,… »

19.06.2016

Milagro aus dem Gefägnis: es würde ihnen gefallen, mir einen Maulkorb anzulegen

Milagro aus dem Gefägnis: es würde ihnen gefallen, mir einen Maulkorb anzulegen

Nach Monaten, in denen es Journalisten untersagt war, Milagro Sala im Gefängnis zu interviewen und angesichts der wachsenden Proteste in der nationalen und internationale Presse, hat nun die beim außerordentlichen Kongress am Samstag soeben in ihrem Amt als Koordinatorin bestätigte Leiterin von Tupac Amaru auf dem Radiokanal AM 750 mit… »

06.06.2016

In Jujuy: die Kampagne “Ni una menos” ruft #LiberenAMilagro

In Jujuy: die Kampagne “Ni una menos” ruft #LiberenAMilagro

Im Zusammenhang mit der nationalen Kampagne gegen den Feminizid (Begriff aus dem lateinamerik. Sprachraum für systematische Morde an Frauen, Anm. d. Übers.) “Ni una menos” („Nichtmal eine mehr“), die letztes Jahr von tausenden von Frauen in ganz Argentinien ins Leben gerufen wurde, darunter auch Cristina Kirchner und Milagro Sala, haben… »

17.04.2016

Offener Brief von Milagro Sala an Cristina Kirchner

Offener Brief von Milagro Sala an Cristina Kirchner

Liebe Kameradin Präsidentin Cristina, Ich schreibe Dir diesen Brief in einem sehr schwierigen Moment für Dich, für mich und für unsere Leute. Die wahren Korrupten, die unser Land beraubt und seine Reichtümer an die Mächtigen überschrieben haben, die unsere Leute verhungern lassen, die alte Menschen in Rente allein gelassen haben,… »

19.01.2016

Solidarität mit Milagro Sala – Demonstration für ihre sofortige Freilassung in Buenos Aires

Solidarität mit Milagro Sala – Demonstration für ihre sofortige Freilassung in Buenos Aires

Zahlreiche gesellschaftliche und politische Organisationen sind gestern auf der Plaza de Mayo zusammengekommen um ihre Unterstützung und Solitarität mit Milagro Sala zu demonstrieren, die vor Tagen in San Salvadaor de Jujuy willkürlich festgenommen wurde. Neben Tupac Amaru, dem Organisator der Veranstaltung kamen viele verschiedene Organisationen, sowohl gewerkschaftliche, linke… »

19.01.2015

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

In Villa Regina, in der  Provinz Patagonien Rio Negro startete vor 4 Jahren eine Aktion zur Verwandlung in eine “gewaltfreie Stadt”. Heute zählt das Projekt auf zwei Bildungszentren (Die nationale Universität von Comahue und die Mittelschule Nr. 70, auf ein Team von 32 in der Dreifachmethode ausgebildeten Freiwilligen (die meisten… »

23.09.2014

Georgina Hassan beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Georgina Hassan beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Wir interviewten Georgina Hassan, argentinische Sängerin und Komponistin, die sich an die Kampagne „2. Oktober – Internationaler Tag der Gewaltfreiheit“ #nonviolenceday #diadelanoviolencia angeschlossen hat. Georgina, wie wir wissen arbeitest du an einer neuen CD und an einem neuen Buch mit dem Titel Tornasol. Kannst du uns… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.