Tomás Hirsch: Weshalb auch ich den Brief von Bernie Sanders an den Internationalen Währungsfonds und die Weltbank unterschrieb

27.05.2020 - Santiago de Chile - Tomás Hirsch

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Französisch, Italienisch, Griechisch verfügbar.

Tomás Hirsch: Weshalb auch ich den Brief von Bernie Sanders an den Internationalen Währungsfonds und die Weltbank unterschrieb

Gemeinsam mit hunderten Abgeordneten aus der ganzen Welt unterschrieb ich den Brief von Senator Bernie Sanders an die Manager des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank. Er fordert diese Finanzgremien auf, als eine notwendige und dringende Antwort auf die globale COVID-19 Krise die Schulden einkommensschwacher Staaten zu tilgen, zu annullieren, zu eliminieren.

Ich unterschrieb diesen Brief aus voller Überzeugung, denn für uns Humanisten steht der Schutz des Lebens weit über ökonomischen Interessen. In der heutigen Welt, in der große Finanzkonglomerate immer mächtiger werden, während Millionen Menschen mit der Angst leben, ihre Familien nicht versorgen zu können, ist es unabdingbar, alle Anstrengungen zu unternehmen, diejenigen zu schützen, die am meisten von den beiden Pandemien betroffen sind – die Gesundheitspandemie durch die Ausbreitung des Virus und die schreckliche soziale Pandemie durch die Zunahme von Arbeitslosigkeit, Prekarität und Hunger.

Ich möchte alle Humanisten auf der Welt dringend aufrufen, sich dieser Initiative anzuschließen, sich an ihre Regierungen zu wenden, damit diese eine komplette Aufhebung der Schulden für die Länder fordern, die es sich nicht leisten können zu zahlen. Heute müssen ALLE Ressourcen dafür aufgewendet werden, die Bedürfnisse von Millionen verzweifelter Menschen zu decken und nicht ein einziger Dollar darf in den Taschen des globalen Finanzsystems verschwinden.

Viele Abgeordnete schlossen sich dieser Initiative an. Unterzeichnet wurde sie unter anderen vom früheren britischen Labourchef Jeremy Corbyn, von Ricardo Monreal, Mehrheitsführer im mexikanischen Senat, von Golriz Ghahraman, Mitglied der Grünen Partei Aotearoa Neuseelands, vom französischen Abgeordneten Jean-Luc Mélénchon, von Adam Bandt, Vorsitzender der australischen Grünen, von den Mitgliedern der israelischen Knesset Ofer Cassif, Aida Touma-Sliman und Ayman Odeh, dem Neffen von Salvador Allende, Maya Fernández Allende sowie vom kolumbianischen Senator Gustavo Petro.

Die Übersetzung aus dem Englischen wurde von Silvia Sander vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam erstellt. Wir suchen Freiwillige!

Kategorien: International, Menschenrechte
Tags: , , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.