Wohnraumspekulationen, Mieterhöhungen und Proteste. Die Kampagne «Deutsche Wohnen & Co Enteignen» hat in Berlin für Furore gesorgt.

Doch wer sind die großen Immobilienkonzerne in Berlin? Eine Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung hat 12 große Immobilienkonzerne identifiziert, die jeweils mehr als 3000 Wohnungen in Berlin besitzen. Ein Videoclip fasst die zentralen Aussagen der Studie zusammen und zeigt die entscheidenden Unterschiede in den Geschäftspraktiken rund um Instandhaltung und Modernisierung, Ausschüttung von Dividenden und ausbleibendem Neubau auf.