Liu Xiaobo: Freunde kämpfen weiter für seine Ausreise

13.07.2017 - Deutsche Welle

Liu Xiaobo: Freunde kämpfen weiter für seine Ausreise

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo liegt wohl im Sterben. Trotzdem setzen sich seine Unterstützer weiter dafür ein, dass er und seine Frau Liu Xia aus China ausreisen dürfen.

Die Hoffnung schwinde, aber er werde sich zu seinem letzten Atemzug dafür einsetzen, dass Liu Xiaobo und seine Frau das Land verlassen dürfen, erklärte ein enger Freund der Familie. Zuletzt hatte das behandelnde Krankenhaus im Südosten Chinas am Mittwoch mitgeteilt, dass die Atmung des 61-Jährigen versage und seine Lage „lebensbedrohlich“ sei. Seitdem gab es keine neue Mitteilung über den Gesundheitszustand des Bürgerrechtlers. Freunde gaben nach Kontakt zu seiner Familie an, dass er die Nacht überlebt habe. Ausländische Ärzte hatten nach einem Besuch bei Liu Xiaobo am Wochenende erklärt, dass er grundsätzlich transportfähig sei. Ein Transport müsse aber schnell erfolgen. Freunde des Bürgerrechtlers forderten westliche Führer dazu auf, sich entschiedener für den Friedensnobelpreisträger einzusetzen und Chinas Präsident Xi Jinping direkt damit….. weiter lesen

Kategorien: Asien, International, Menschenrechte
Tags: ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.