Interview mit dem Botschafter von Ecuador: Was kann Europa von Lateinamerika lernen?

06.11.2015 - Berlin - RT

Interview mit dem Botschafter von Ecuador: Was kann Europa von Lateinamerika lernen?
Jorge Jurado, Botschafter Ecuadors in Deutschland (Bild von Pressenza Archiv)

RT Deutsch Reporter Nicolaj Gericke diskutiert mit dem Botschafter Ecuadors, S.E. Jorge Jurado, die progressiven Entwicklungen in Lateinamerika im letzten Jahrzehnt, die Rolle des Subkontinents als „Avantgarde“ im Kampf gegen das neoliberale Dogma, die anhaltende reaktionäre Rolle der Medienmonopole sowie die Bedeutung von alternativen Wirtschaftsbündnissen wie ALBA ( Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker) in der Region.

Kategorien: Europa, International, Kultur und Medien, Politik, Südamerika
Tags: , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.