Gregor Gysi: Skandalöse, erpresserische Griechenlandpolitik Berlins

03.07.2015 - AntiKriegTV

Gregor Gysi: Skandalöse, erpresserische Griechenlandpolitik Berlins
(Bild von Leopoldo Salmaso)

Gregor Gysis Rede dieser Woche vor deutschen Bundestag zum Thema Griechenlandpolitik:

Die Kernfrage, da haben Sie recht, Frau Bundeskanzlerin, ist nicht die Frage der Schulden und auch nicht die Frage des Geldes, sondern es geht um Macht und Demokratie. Es geht um die Souveränität eines Landes. Selbst um Verfassungen scheren sich die demokratisch durch niemanden legitimierten Vertreter der ‪‎Troika‬ nicht. Wenn der Euro tot ist, sind wir die Leidtragenden. Die Situation ist nicht die, die wir hatten vor der Einführung des Euro. Frau Merkel, Sie haben die Chance, entweder als Retterin der europäischen Idee in die Geschichte einzugehen oder als Zerstörerin. Ich wünsche Ihnen, mir und vor allem unserer Bevölkerung, dass Sie sich doch noch endlich entschließen, zu einer Retterin zu werden.

 

Kategorien: Europa, Politik, Wirtschaft
Tags: , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.