Erziehung

17.05.2016

„Bezüglich Inklusion sind wir in Deutschland sehr weit von einer idealen Situation entfernt“

„Bezüglich Inklusion sind wir in Deutschland sehr weit von einer idealen Situation entfernt“

Ilaria Fioravanti ist ThinkBuzan Licensed Instructor in Mind Mapping und Mitarbeiterin des Projektes Artemisia, eines Netzwerkes für die Unterstützung italienischer und italienisch-deutscher Eltern und Familien mit Kindern mit Behinderung. Ilaria hat eine Ausbildung mit Tony Buzan, dem Erfinder des MindMapping, durchlaufen und gehört zu den wenigen zertifizierten Trainerinnen… »

27.04.2016

Eine Lehrerin in Gaza fordert die Stigmatisierung des Down-Syndroms heraus

Eine Lehrerin in Gaza fordert die Stigmatisierung des Down-Syndroms heraus

Alle zehn Kinder sangen einstimmig. Ihre Lehrerin applaudierte, nachdem sie fertig waren, um sie anzuspornen. Es hätte irgendeine Grundschulklasse in Gaza sein können, bis auf ein Detail: die Lehrerin und die Schüler hatten alle Down-Syndrom. Die 26jährige Hiba al-Shurafa zeigte sich selbstbewusst und gelassen. Sie hatte eine freundliche Art, und… »

15.04.2016

Amelia Massetti von Artemisia: Für eine wahre Inklusion von Menschen mit Behinderung

Amelia Massetti von Artemisia: Für eine wahre Inklusion von Menschen mit Behinderung

Ein lebensnahes Interview mit Amelia Massetti von Artemisia, einem Netzwerk für italienisch-deutsche Familien mit Kindern oder Familienmitgliedern mit Behinderung in Deutschland. Amelia weist uns den Weg hin zur wahren Inklusion, jenseits der Fehltritte der deutschen Inklusionspolitik. Amelia lebt zusammen mit ihrer Tochter Lia in Berlin. Es besteht noch großer… »

11.03.2016

Sophie Schaaf: Musik für Uganda

Sophie Schaaf: Musik für Uganda

Sophie Schaaf, Vorsitzende des FMKU (Fördervereins für Musik und Kultur in Uganda) berichtet uns im Interview über ihre Projekte in Uganda. Der Ausgangspunkt des Vereins ist Entwicklungshilfe durch Musik. Musik ist ein ausgezeichnetes Medium für die Entwicklung der Kultur und Bildung in Uganda und in Deutschland das perfekte Medium… »

09.01.2016

Neues Seminar über Humanistische Pädagogik in Dakar

Neues Seminar über Humanistische Pädagogik in Dakar

Am 1. Janunar fand das zweite Seminar zur Humanistischen Pädagogi im Stadtvirtel  Pikine in dem neuen Keur Marietou Haus statt. Organisiert wurde selbiges von COPEHU (Corriente Pedagógica Humanista Universalista) und von der humanistischen Organisation “Energia per i Diritti Umani”. Das Seminar von Oliver Turquet, Lehrer und Pädagoge, der… »

13.07.2015

„Werde, der du bist – Aus und Vorbei für die Odenwaldschule“

„Werde, der du bist – Aus und Vorbei für die Odenwaldschule“

Die Schüler der krisengeschüttelten „Odenwaldschule“ sind am vergangenen Donnerstag in die Ferien gestartet. Die Privatschule stehe nun vor dem endgültigen „Aus“. Am 16. Juni 2015 stellte die Schule einen Insolvenzantrag. Ob es angesichts der großen Geldprobleme und des eingereichten Insolvenzantrages, ein nächstes Schuljahr geben wird, bleibt ungewiss. Die Odenwaldschule galt… »

01.07.2015

Zivilisierung der Gesellschaft durch Annäherung – Flüchtlinge gehen in Schulen

Zivilisierung der Gesellschaft durch Annäherung – Flüchtlinge gehen in Schulen

Minderheiten dürfen in Deutschland niemals mehr diskriminiert oder gar getötet werden. Das war eine der wichtigsten Antriebskräfte der 68er Bewegung. Nach den Brandanschlägen gegen Flüchtlinge in Rostock und Hoyerswerda konnte der Journalist Wolfgang Lieberknecht, nicht mehr in den Spiegel gucken: „Tue ich genug, um solchen Wahnsinn zu verhindern?“. Er hatte… »

14.06.2015

Chile -Das Bewusstsein spielt auf der Strasse

Chile -Das Bewusstsein spielt auf der Strasse

Zur Eröffnungsfeier der Fußballmeisterschaft Copa Americana begaben sich Schüler und Lehrer mit Bällen auf die Straßen. Als Protest gegen eine geplante Bildungsreform, die von kommerziellen Gesichtspunkten geleitet wird, kickten sie die bunten Plastikbälle durch die Stadt. Während die sozialen Netze und Medien diese Nachricht verbreiteten kamen… »

02.02.2015

„Ich möchte mich um das Glück kümmern“ – selbst (und vor allem) in Afghanistan

„Ich möchte mich um das Glück kümmern“ – selbst (und vor allem) in Afghanistan

Ein Land, traumatisiert durch Jahrzehnte des Krieges; Menschen voller Leben und Würde; eine aktive und mutige Zivilbevölkerung; ein Projekt, um den Übergang von Angst zu Vertrauen zu erleichtern. Wir sprechen mit Alberto Pennela – Berater, Poet, Blogger und Experte über Emotionen – über seine außerordentlichen Erfahrung in Afghanistan. Wie… »

19.01.2015

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

In Villa Regina, in der  Provinz Patagonien Rio Negro startete vor 4 Jahren eine Aktion zur Verwandlung in eine “gewaltfreie Stadt”. Heute zählt das Projekt auf zwei Bildungszentren (Die nationale Universität von Comahue und die Mittelschule Nr. 70, auf ein Team von 32 in der Dreifachmethode ausgebildeten Freiwilligen (die meisten… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.