Region

17.12.2015

Stimmung der ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingsarbeit ist gut, sie brauchen keine Bevormundung

Stimmung der ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingsarbeit ist gut, sie brauchen keine Bevormundung

Saarländischer Flüchtlingsrat zieht Bilanz: Trotz vieler Unkenrufe aus der Landespolitik – die Stimmung der ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingsarbeit ist gut und sie brauchen keine Bevormundung. „Die ganze Diskussion mit den vielen Gutmenschen, die es gut meinen, wird in vier Wochen anders sein.“ Innenminister Klaus Bouillon (Saarbrücker Zeitung vom 11. »

16.12.2015

Ecuador: Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Ecuador: Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Weltweit haben Menschen gestern eine Debatte im ecuadorianischen Parlament  verfolgt. Es ging um die Annahme einer Resolution zum Verbot von Atomwaffen. Dies ist ein Meilenstein in einem Prozess, der seine Spuren in diesem Land und bei der ganzen Menschheit hinterlässt. Die Resolution wurde von der Abgeordneten Maria Augusta Calle als… »

15.12.2015

Der Monstrosität das Zerbrechlichste entgegenstellen

Der Monstrosität das Zerbrechlichste entgegenstellen

Poetry against Arms ist eine Initiative, die weltweit gegen die Rüstungsindustrie andichtet. Jeder kann mitmachen, in jeder Sprache und in jedem Land, um den Hauptverdienern der Kriege auf berührendste Weise die Auswirkungen ihrer Geschäfte darzustellen. Pressenza hat sich mit den Initiatoren der Kampagne, Luz Jahnen und Tom Bütikofer, unterhalten. »

15.12.2015

Der Rachemechanismus in unserer Kultur

Der Rachemechanismus in unserer Kultur

In seiner Monographie „Rache, Gewalt und Versöhnung“ führt Luz Jahnen aus, dass unsere Kultur, die vor 4000 Jahren in Mesopotamien mit der Schaffung des ersten großen Staates unter Hammurabi ihren Ursprung hatte, eine Art Gründungsdefekt habe. Und der bestehe in der Institutionalisierung des Rachemechanismus. J: Luz, was war… »

14.12.2015

Keine NSA für alle – Internetüberwachung durch Privatpersonen vorläufig abgewendet

Keine NSA für alle – Internetüberwachung durch Privatpersonen vorläufig abgewendet

Im Vorfeld der Bundestagsanhörung zur WLAN-Haftung hat der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung aus den Reihen der Koalition erfahren, dass die vom Bundesrat geforderten Datenauskünfte über Internetnutzer an Privatpersonen und Unternehmen zum „Schutz von Persönlichkeitsrechten“ erst einmal vom Tisch sind und nicht im Zusammenhang mit der aktuellen Reform des Telemediengesetzes behandelt werden… »

14.12.2015

Paris: friedliche Massendemonstration für den gesamten Planeten

Paris: friedliche Massendemonstration für den gesamten Planeten

Am Samstag, dem 12. Dezember 2015, demonstrierten Bürger aus aller Welt zusammen mit den Teilnehmern der diversen Workshops und Konferenzen der COP21, mit zahlreichen NGOs, Wissenschaftlern und alternativen Bewegungen entlang der Champs Elysées, auf dem Champ de Mars und vor dem Eiffelturm, den Symbolen von Paris, für Klimagerechtigkeit und für… »

13.12.2015

Lateinamerikas Vision zur Errichtung einer multipolaren Weltordnung

Lateinamerikas Vision zur Errichtung einer multipolaren Weltordnung

Im Rahmen des 22. bundesweiten und internationalen Friedensratschlages hat der Botschafter der Republik Ecuador in Deutschland, Jorge Jurado, am 6. Dezember vor ca. 500 Personen das Referat „Welchen Beitrag leistet Lateinamerika zür Überwindung der unipolaren Weltordnung?“ in der Universität Kassel gehalten. Während dieser Konferenz, die vom 5. bis 6. »

13.12.2015

Kalabrien: Solidarität mit den Flüchtlingen

Kalabrien: Solidarität mit den Flüchtlingen

Ich befinde mich in Crotone, Kalabrien, in einer süditalienischen Stadt, die am meisten von den Flüchtlingsbooten betroffen ist. Es ist eine Gegend, in der die Bewohner gelernt haben, dass es jeden Tag zu einem Notfall kommen könnte, der die Bürger in den Hafen ruft. Ich bin im Wissen… »

13.12.2015

Eine Lichterkette für Frieden von München nach Berlin

Eine Lichterkette für Frieden von München nach Berlin

„Ein Zeichen des Friedens, ein Zeichen des Willens, Probleme friedlich und im Dialog zu lösen und des Protestes gegen eine Politik, bei der wir uns nicht vertreten fühlen. Ein Zeichen der Vernunft, des Mitgefühls und der Gemeinschaft. Ein Zeichen für Pazifismus und Humanismus, für Gerechtigkeit und Fairness.“ Mit diesen Worten… »

11.12.2015

Indigene Völker kämpfen gegen transnationalen Goliath

Indigene Völker kämpfen gegen transnationalen Goliath

Das Tschernobyl des Amazonas wird es auch genannt, das zwischen 1972 und 1992 von Chevron-Texaco angerichtete Umweltdesaster im ecuadorianischen Regenwald, das heute immer noch, aufgrund fehlender Dekontaminierungsmaßnahmen Mensch und Natur vergiftet. In einem 22 Jahre lang andauernden Prozess haben 2011 über 30‘000 klagende Ureinwohner einen historischen Sieg gegen den… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.