Europa

09.01.2015

Die Liebe ist stärker als der Hass, Hommage an die Opfer der Attacke gegen Charlie Hebdo

Die Liebe ist stärker als der Hass, Hommage an die Opfer der Attacke gegen Charlie Hebdo

Bericht von Brigitte Cano und Marie-Laurence Chanut, Übersetzung Caroline Schenck “Die Liebe ist stärker als der Hass” – dieser Slogan begleitete Tausende von Parisern und Pariserinnen, die sich versammelt hatten, um der Opfer des bewaffneten Überfalls auf die Wochenzeitung Charlie Hebdo zu gedenken. Am Mittwoch, 7. Januar 2015… »

07.01.2015

Friedenswinter – Impressionen

Friedenswinter – Impressionen

Deutsche Soldaten auch in den Irak, weiterhin in Afghanistan und in mehr als zehn weiteren Interventionsländern, Diskussionen um eine europäische Armee, Aufrüstungspläne der Bundesregierung hin zu 2% des Bruttosozialproduktes (bis über 50 Milliarden), NATO-Strategie, die Kriege explizit vorbereitet (siehe Kalkar), Drohnen „auch für uns“. Der Bürgerkrieg in der Ukraine hält… »

05.01.2015

Griechenland, Wahlen und Reflektionen zur Krise

Griechenland, Wahlen und Reflektionen zur Krise

Die anstehenden politischen Wahlen in Griechenland könnten ein Wendepunkt sein, nicht nur für Griechenland, sondern auch für ganz Europa. Wir sprachen mit Marianella Kloka, einem griechischen Mitglied der internationalen Organisation Welt ohne Krieg und Gewalt über die möglichen Konsequenzen. Was denkst Du über die nächsten Wahlen und den möglichen Sieg… »

01.01.2015

Vorbereitungen der USA für ein erneutes nukleares Aufrüsten?

Vorbereitungen der USA für ein erneutes nukleares Aufrüsten?

Bei uns wenig beachtet, wurde sowohl vom Abgeordnetenhaus als auch vom Senat des US-Kongresses am 11. Dezember ein neues Gesetz verabschiedet, der „Ukraine Freedom Support Act of 2014“. Es wurde vom US-Präsidenten unterzeichnet, womit es Gesetzesrang erlangt hat. Die Abstimmungen fanden am Rande der Verabschiedung des Gesamthaushalts der USA für… »

22.12.2014

Ein Tag in Athen

Ein Tag in Athen

Übersetzung aus dem Italienischen von Evelyn Rottengatter Seit einigen Jahren hat sich Griechenland als Land der Krise beispiellos in die kollektive Erinnerung eingebrannt. Es ist das europäische Land, das stärker als alle anderen eine Rezession und eine Austeritätspolitik erlebt hat und noch erlebt und die in der heutigen Zeit ohne… »

22.12.2014

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

BERLIN. (hpd) Der Prozess gegen die überlebenden Mitglieder der Terrorgruppe NSU läuft vor dem Oberlandesgericht München jetzt seit gut anderthalb Jahren und gerät in der Öffentlichkeit langsam in Vergessenheit. Dabei nimmt die Einwanderer- und Flüchtlingsfeindlichkeit oder auch der Antiislamismus in Deutschland weiter zu. Erst letzte Woche gab es wieder einen… »

14.12.2014

Mut, Leidenschaft und Humor beim Gipfel der Friedensnobelpreisträger

Mut, Leidenschaft und Humor beim Gipfel der Friedensnobelpreisträger

Die Leidenschaft und die Kraft derer, die scheinbar unmögliche Herausforderungen angehen, der Humor eines spirituellen Führers, der tiefgreifende Botschaften zu kommunizieren vermag ohne Unnützes und ohne ernste Feierlichkeit und die trotz seines Todes vor einem Jahr immer noch spürbare Präsenz eines großen Kämpfers für Gewaltfreiheit, haben die ersten beiden Tage… »

12.12.2014

Rom: Eröffnung des XIV. Gipfeltreffens der Friedensnobelpreisträger

Rom: Eröffnung des XIV. Gipfeltreffens der Friedensnobelpreisträger

Der erste Tag des Gipfeltreffens in Rom wurde mit der Rede von Mairead Maguire eröffnet, die 1976 mit dem Friedensnobelpreis für ihren Einsatz für eine gewaltfreie Lösung des Konfliktes in Nordirland ausgezeichnet wurde. An der erste Session mit dem Titel „Frieden leben, Demokratie leben“, nahmen verschiedene Friedensnobelpreisträger sowie Persönlichkeiten teil,… »

12.12.2014

Erster Tag des XIV. Gipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger in Rom

Erster Tag des XIV. Gipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger in Rom

Fotoreportage der Pressenza-Redaktion vom XIV. Gipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger in Rom. »

11.12.2014

TTIP und CETA: CSU muss Farbe bekennen

TTIP und CETA: CSU muss Farbe bekennen

Die Bürgerbewegung Campact fordert die CSU vor ihrem Parteitag in Nürnberg auf, klar Stellung gegen TTIP und CETA zu beziehen. Der vom Parteivorstand vorgelegte Leitantrag sei in Hinblick auf TTIP ein Schritt in die richtige Richtung. Er müsse jedoch um eine Ablehnung oder zumindest harte Bedingungen zu CETA ergänzt werden. »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.